Pressemitteilungen Konzern

KraussMaffei erweitert Vertriebskooperation mit Luger in Österreich und Ungarn
– KraussMaffei Österreich gründet Vertriebsallianz mit dem österreichischen Familienunternehmen Luger GmbH
– Kooperation beginnt am 1. September

KraussMaffei Österreich, eine Landes-gesellschaft des Münchner Maschinenbaukonzerns KraussMaffei Group, erweitert seine Vertriebskooperation für Spritzgussmaschinen der Marke KraussMaffei mit dem österreichischen Familienunternehmen Luger GmbH. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. September 2020.

KraussMaffei strebt mit der erweiterten Vertriebskooperation eine deutliche Verstärkung seiner Marktpräsenz in Österreich und Ungarn an. Die Luger GmbH bringt eine eigene Landesgesellschaft in Ungarn in die Partnerschaft mit ein. Darüber hinaus baut Luger derzeit ein modernes Technikum in der Nähe von Budapest.

Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit wird im ersten Schritt auf Spritzgießtechnik liegen. Die KraussMaffei Group ist einer der weltweit führenden Anbieter dieser Technologie. Darüber hinaus produziert KraussMaffei-Maschinen für die Extrusions- und Reaktionstechnik.

Die Firma Luger GmbH ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Stammsitz in Purkersdorf bei Wien. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit sind der Verkauf, Projektierung und Service von Maschinen und Peripheriegeräten für die kunststoffverarbeitende Industrie. Bisher hatte Luger bereits KraussMaffei-Maschinen der Marke Netstal sowie Produkte der KraussMaffei-Extrusion vertrieben.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Luger einen starken und kompetenten Partner haben, mit dem wir unsere Kundennähe in Österreich und Ungarn deutlich  ausbauen", sagt Tobias Daniel, Vertriebsleiter der KraussMaffei Group.